Ist die romantische Liebe noch zu retten? (12)

Liebe

O reiche Armut! Gebend, seliges Empfangen!
In Zagheit Mut! in Freiheit doch gefangen.
In Stummheit Sprache,
Schüchtern bei Tage,
Siegend mit zaghaftem Bangen.

Lebendiger Tod, im Einen sel’ges Leben
Schwelgend in Not, im Widerstand ergeben,
Genießend schmachten,
Nie satt betrachten
Leben im Traum und doppelt Leben.

Karoline von Günderode (1780 – 1806)

Werbeanzeigen
Ist die romantische Liebe noch zu retten? (12)

Ein Gedanke zu “Ist die romantische Liebe noch zu retten? (12)

  1. vor dreissig jahren hat mich diese frau mal ziemlich fasziniert. es gab mal ein verdammt gutes hörspiel über sie – frag mich aber nicht, wie es hiess. ein paar sätze davon befinden sich noch auf irgendeiner alten cassette…. gelesen habe ich schon lange nichts mehr von ihr. schön, dass ich durch deinen beitrag wieder an sie erinnert werde.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.