Traurige Artistin (376)

Standort: Köln
Künstler: Robi the Dog

Werbeanzeigen
Traurige Artistin (376)

3 Gedanken zu “Traurige Artistin (376)

  1. ich kann mir vorstellen, dass das leben als artist einsam macht.
    wer keine familie hat dessen familie sind die anderen artisten des zirkus oder variete.
    soziale kontakte bleiben bei so einem leben eher auf der strecke.
    lieben dank, dass du mir diese schönen kunstwerke zeigst.
    das mag ich besonders gern. 😉

    Liken

    1. Der traurige Clown oder Artist, das ist natürlich ein Klischee, aber vielleicht ist was Wahres dran: Immer dieses Herumreisen für kleines Geld, das kann ein hartes Leben sein. In der Grundschule kam einmal ein Zirkuskind für zwei Wochen in unsere Klasse, das hat sich – Außenseiter, das es war – nicht besonders wohlgefühlt während der Zeit. Die Vorstellung, alle zwei Wochen in einer neuen Stadt in eine fremde Schule unter fremde Mitschüler gesteckt zu werden – und das immer und immer wieder – fand ich schon damals grauenhaft.

      Gefällt 1 Person

      1. an ein zirkuskind in der grundschule kann ich micht erinnern, aber mit der patentante auch mal kleine familienwanderzirkus besucht.
        aus heutiger sicht glänzten nur die kostüme… das leben muß hart sein wie du schon sagst.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.