Wie sicher sind Geldautomaten?

Ende letzten Jahres zog ich sonntags Geld aus einem von außen zu bedienenden Geldautomaten in der Fußgängerzone in Köln. Während des Auszahlungsvorgangs fiel mir auf, daß ein Teil des Automaten etwas locker saß. Erst dachte ich mir nichts dabei, Geld und Karte hatte ich ja zurückerhalten, etwas später allerdings beschlichen mich Zweifel (ich hatte schon Berichte im TV über manipulierte Geldautomaten gesehen), ich ging zurück und fotografierte das Gerät; ein paar Stunden später waren meine Zweifel so groß, daß ich über die Notrufnummer der Banken meine Karte sperren ließ.

 Inzwischen ist mir klar, daß ich Trottel sofort die Polizei hätte rufen sollen, denn als ich am nächsten Tag mein Foto mit dem Geldautomaten verglich, bestätigten sich meine Befürchtungen: Er sah inzwischen ganz anders aus. Ich informierte die Bankangestellten, die bislang noch keine Ahnung hatten und auch erst aus dem direkten Vergleich Foto/Original die Manipulation erkannten.

Original:

Fälschung:

Wie man auf den Fotos (es handelt sich wirklich um den selben Automaten) sehen kann, ist nicht nur ein Aufsatz vor dem Kartenschlitz angebracht, auch das Tastenfeld (also der ganze Tisch) ist komplett gefälscht.

Ein paar Tage später mußte ich nach entsprechender Aufforderung auf dem Kriminalkommissariat den Vorgang zu Protokoll geben. Dort erzählte mir der ermittelnde Beamte, daß mit mindestens vier gefälschten Karten, mit deren Originalen am entsprechenden Tag von dem Bankautomaten Geld abgehoben worden war, wenig später in Rumänien Geld aus dortigen Automaten gezogen wurde. Ob vielleicht noch welche dazu kommen würden, wußte man verständlicherweise zu dem Zeitpunkt noch nicht.

Der Beamte erzählte mir weiter, dies sei eine ganz neue Dimension des Geldautomatenbetrugs, in den letzten Jahren sei eher mit Kameras zum Ausspähen der Pin-Nummern gearbeitet worden.

 Alle Kollegen und Freunde von mir, denen ich die beiden Fotos gezeigt habe, gerieten in leichte Panik, denn jeder benutzt diese Automaten. Es führte dazu, daß nun alle aufmerksamer sind: Wenn einem was komisch vorkommt, sofort die Polizei rufen (und nicht wie ich Dussel erstmal abwarten …), Karte sperren lassen, möglichst nur die Automaten in den videoüberwachten Eingangsräumen benutzen etc.

Wie sicher sind Geldautomaten?